Single Blog Title

This is a single blog caption

Aufregender Saisonabschluss!

Man mag es kaum glauben, aber der Wettergott hat es dann doch tatsächlich mal gut mit uns gemeint. So konnten wir am 22.10.2017 endlich unseren Doubleheader gegen die Ravens nachholen, der bis dato schon zweimal verschoben werden musste.

Leider wurde die Freude über das tolle Herbstwetter sehr schnell getrübt. Unsere Eli verletzte sich im ersten Halbinning unglücklich bei einem Slide von 2nd Base zu 3rd Base. Trotz Verletzung sorgte sie zunächst von der Bank aus weiter für Stimmung. Selbst als sie von Maik abgeholt wurde, um ins Krankenhaus zu fahren, verabschiedete sie sich mit den Worten: „Achtung Leute, ich muss noch einmal brüllen…. AUF GEHT’S PORCUPINES!“ An dieser Stelle wünschen wir gute Besserung, liebe Eli.

Spätestens jetzt war klar, wir wollen das Spiel unbedingt gewinnen… für den Einsatz von Eli und für einen noch tolleren Saisonabschluss.
In der Defense mussten wir uns zwar kurz eingrooven, weil einige von uns ja jetzt doch sehr ungewohnte Positionen spielen mussten, aber trotzdem ließen wir „nur“ zwei Runs zu. In der Offense schien unser Plan dann aber aufzugehen, gleich fünf Porcupines punkteten. Somit gingen wir schon im zweiten Inning in Führung und diese gaben wir dann auch nicht mehr her. Konzentriert wurde in der Defense um jedes Aus, in der Offense um jeden Punkt gekämpft. Schlussendlich siegten wir 9:6 gegen die Ravens. Damit stand auch fest… PORCUPINES auf PLATZ 3 der Verbandsliga!
Nach einer kurzen Pause hieß es wieder „Play Ball“ und ein weiteres Spiel gegen die Ravens wurde ausgetragen. Und es ging gut los… erster Pitch, ein Kontakt, ein Hit. Next Batter, next Hit und weil es so schön war gleich nochmal… next Batter, next Hit. So gingen wir mit drei Runs in Führung und ließen in der Defense auch nur einen Run der Ravens zu. Auf beiden Seiten wurde gekämpft bis zum Schluss. Mit einem Spielstand von 4:4 ging es in das vierte Inning und dann auch in das fünfte Inning. Es schrie schon fast nach Extrainnings, doch dann konnten die Ravens den Winning-Run durch cleveres Baserunning von Tammy erreichen und wir Porcupines mussten uns knapp geschlagen geben. Alles in allem ein super Saisonabschluss, es hat wieder einmal jede Menge Spaiß gemacht. Zum Schluss noch ein paar dankende Worte:

DANKE an Coach Nicl für das Vertrauen in uns… für das Aufbauen, wenn wir am Einknicken sind… für die mahnenden Worte, wenn es nötig ist… für die gute Laune am Spielfeldrand… für das Training, das uns mit jedem Mal besser werden lässt.
DANKE an Maggie, die trotz Angina eingesprungen ist, da uns sonst im zweiten Spiel eine Spielerin gefehlt hätte.
DANKE an Mirjam, auch wenn du nicht wahnsinnig viel Spielzeit diese Saison bekommen hast, warst du dennoch stets beim Training und hast dich wahnsinnig gesteigert und das hat sich vor allem in diesem Spiel gezeigt. Die ersten 4 PA überhaupt und sogar zwei davon in einen Hit verwandelt. Mach weiter so!!
DANKE an Steffi, die uns nicht im Stich lässt, wenn es eng wird!
DANKE an Marv für das Run-Down-Zeichen 😉
UND DANKE an die PORCUPINES – die Familie, die man sich aussuchen kann! Nächste Saison wird wieder angegriffen!

Leave a Reply

1 + elf =