Single Blog Title

This is a single blog caption

Söllner IndoorCup – Chemnitz

Auch diesen Sonntag ging es für die potsdamer Stachelschweine zum Hallenturnier. Dieses Mal ging es gleich mit zwei Teams in Chemnitz an den Start. Das Turnier ist das zweite in der Serie des „Söllner Indoorcups“. Die insgesamt 8 Teams traten in zwei Gruppen gegeneinander an. In Gruppe B schlug sich die „erste Mannschaft“ der Potsdamer gut und konnte nach einer anfänglichen Niederlage 3 von 5 Spielen für sich entscheiden. In Gruppe A startete die Zweite besser und gewann das erste Spiel mit 18:3 gegen die Jena Giants. Leider konnte der gute Einstieg nicht aufrecht erhalten werden und das Team unterlag in den nächsten Begegnungen.

In den Playdowns trat die Erste gegen Jena an und erreichte mit einem Sieg das Spiel um Platz 5. Die Zweite unterlag zum zweiten Mal den Frankensteiners aus Hof und verpasste so die Möglichkeit auf ein Potsdam Derby in fremder Halle.

Die Platzierungsspiele konnten beide Mannschaften für sich entscheiden, sodass die Stachelschweine zum Schluss Platz 5 und Platz 7 belegten.

Die nächste Runde Indoor Baseball gibt es am 26.1. in Hof und auch am 03.02. in heimischer Kulisse in Potsdam. Interessierte Teams können sich gerne melden. Der Söllner Indoorcup geht am 16.02. in Runde vier zu Gast bei den Leipzig Wallbreakers. Den Abschluss der Serie bieten der 9.3. in Bamberg und der 17.3. in Kronach.

Großen Dank an die Chemnitz Cyndicates für die Austragung des zweiten Spiels der Tunierserie!

Leave a Reply

vierzehn + 7 =