Future Sportcup der Mahlow Eagles

Potsdam Porcupines ergattern zweiten Platz bei Future Sport Cup

Future Sportcup der Mahlow Eagles

Am Samstag, den 19.03. luden die Mahlow Eagles zum Future Sport Cup nach Dahlewitz.

Zu Gast waren 8 Teams zuzüglich 2 Teams des Gastgebers. Ein besonderes Augenmerk lag dabei auf die „Berlin Aliens“, ein Team, welches aus Flüchtlingen besteht.
Ins Leben gerufen wurde das Team durch eine Initiative von Maxim Schweigert, welcher sich auch um die Geschicke der Berlin Sliders kümmert.

Ziel der Initative Berlin Free Indoor- Baseball ist es, den Flüchtlingen aus diversen Unterkünften in Berlin eine Ablenkung der Alltagssorgen und eine Beschäftigung gegen die Langeweile zu schaffen.

Namen wie Faridullah, Yousaf, Samiullah, Imram, Zaman, Matin, Ishaq sind im deutschen Baseball eher ungewöhnlich. Auch hatten die Spieler der „Berlin Aliens“ in Ihrer Vergangenheit keinen Kontakt zu Baseball, sehr wohl aber zum Cricket. So war allen Teilnehmenden Teams klar: das Team ist unerfahren im Baseball, aber am Schlag werden Sie zeigen was Sie können! Unter tosenden Applaus lief das Team um Maxim Schweigert auf und jeder gute Spielzug wurde laut applaudiert.

Zwar konnte keines der Spiele gewonnen werden, aber die Jungs lernten an Erfahrung und hatten einfach Spaß!

Jeder kann dieses Projekt unterstützen:

https://www.betterplace.org/de/projects/39212-free-baseball

Berlin Aliens

Berlin Aliens

fehlt es doch an Ausrüstung, besonders dringend werden derzeit Tiefschutze benötigt, da es langsam zum Outdoortraining geht und auch mit Jugendspielern trainiert wird. Anders als beim Indoortraining ist der „echte Baseball“ sehr hart.

Zum sportlichen Teil:

Die Potsdam Porcupines starteten anders als im Indoorbaseball gewohnt mit einem Sieg 6:11 gegen die Berlin Flamingos. Im Stundentakt folgten weitere Siege in der Gruppenphase, 1-12 gegen Mahlow Eagles II, 6:11 gegen SCC Berlin Challengers und zu guter Letzt 7:11 gegen die Berlin Aliens. Der knappste Sieg in der Vorrunde!

Mit einer weißen Weste sicherte man sich den Finaleinzug um Platz 1. Als Gegner setzten sich die Berlin Sliders aus der Gruppe B durch.

In einem spannenden Finale siegten die Sliders mit 8:5 und kletterten auf´s Siegerpodest.

2nd Place

Platz 2 im letzten Indoorevent.

Nun da die Tage länger werden zieht es die Teams der Potsdam Porcupines ins Freigeläuf am Neuen Palais.

Bereits am 10.04.2016 um 13:00 Uhr eröffnet Team 2 die Heimsaison gegen die Berlin Sluggers.

Am 01. Mai heißt es dann auch Play Ball für das erste Team im heimischen Ballpark. Das erste Heimspiel der Verbandsligamannschaft findet gegen die Berlin Wizards ab 13:00 Uhr statt.